Zum Inhalt springen Menü
24h Notdienst Kontakt
Suche Suche

Sie sind hier:

Standrohrausleihung


Wasser für eine Baustelle oder Veranstaltung

Wir bieten Standrohre zum Ausleihen an, wenn Sie für eine Baustelle oder eine Veranstaltung die Wasserentnahme aus einem Unterflurhydranten benötigen und anderweitig keine Möglichkeit zur Wasserversorgung besteht.

Mithilfe des Standrohres, das Sie an einem nächstgelegenen Hydranten anschließen, können Sie Wasser aus dem Versorgungsnetz des TAV „Bourtanger Moor“ beziehen.

Da die Anzahl der Standrohre begrenzt ist, bitten wir Sie, Ihren Bedarf möglichst frühzeitig anzumelden und einen Termin zur Abholung in unserer Geschäftsstelle (Schwefinger Straße 18, 49744 Geeste-Varloh) zu vereinbaren.


Kaution

Für das Ausleihen des Standrohres ist eine Kaution in Höhe von 300,00 Euro zu hinterlegen. Die Kaution verrechnen wir nach Rückgabe des Standrohres mit der Standrohrmiete. Eine Rückzahlung der Kaution in bar ist nicht möglich. Die Kaution wird nicht verzinst.


Gebühren

Gebührenart Bruttopreise
einmalige Gebühr für Reinigung, Prüfung und Verwaltung der Standrohre: 47,48 Euro
Standrohrausleihung ausschließlich zu Bauzwecken: 2,36 Euro je angefangenen Arbeitstag (Wasserverbrauchsgebühr und Standrohrmiete)
Standrohrausleihung für jede sonstige Nutzung, z. B. Kirmes, Schützenfest, etc.: 0,80 Euro je angefangenen Arbeitstag + 0,78 Euro/m³ Wasserverbrauchsgebühr + 2,18 Euro/m³ Abwasserentgelt

Abweichend von den oben dargestellten Bruttopreisen gelten für den Zeitraum Juli bis Dezember 2020 aufgrund der durch die Bundesregierung beschlossenen Umsatzsteuerabsenkung folgende Bruttopreise:

Gebührenart Bruttopreise
einmalige Gebühr für Reinigung, Prüfung und Verwaltung der Standrohre: 46,59 Euro
Standrohrausleihung ausschließlich zu Bauzwecken: 2,32 Euro je angefangenen Arbeitstag (Wasserverbrauchsgebühr und Standrohrmiete)
Standrohrausleihung für jede sonstige Nutzung, z. B. Kirmes, Schützenfest, etc.: 0,79 Euro je angefangenen Arbeitstag + 0,77 Euro/m³ Wasserverbrauchsgebühr + 2,18 Euro/m³ Abwasserentgelt

Hinweise


Zurück zum Seitenanfang