Zum Inhalt springen Menü
24h Notdienst Kontakt
Suche Suche

Sie sind hier:

Abwasser sauber gelöst


Wir reinigen Ihr Abwasser

Für Sie bedeutet das: Rein damit in den Abfluss, nachspülen und weg ist das Problem. Wir kümmern uns um alles Weitere!

Die Entsorgung bzw. Reinigung des Abwassers erfolgt mit Hilfe von fünf Kläranlagen. Das über die Kanalisation zufließende Schmutzwasser wird mit Hilfe von Pumpwerken zu der entsprechenden Kläranlage gefördert. Hier durchläuft es zunächst die mechanische Reinigungsstufe, in der Rechen die Feststoffe (z. B. Papier) zurückhalten. Im anschließenden Sandfang werden die absetzbaren Stoffe entfernt.

Das Schmutzwasser durchläuft anschließend die biologische Reinigungsstufe. Dort werden die im Abwasser gelösten organischen Stoffe sowie Stickstoff- und Phosphorverbindungen mit Hilfe von Mikroorganismen in Schlammflocken umgewandelt. Im Nachklärbecken setzt sich schließlich der belebte Schlamm vom gereinigten Abwasser ab. Der Klärschlamm wird entweder über eine mobile Presse entwässert und thermisch verwertet oder einer Klärschlammvererdungsanlage zur weiteren Entwässerung zugeführt.

Nach dem mechanisch-biologischen Aufbereitungsprozess ist das Wasser dann wieder so sauber, dass es in den Vorfluter eingeleitet, also in den natürlichen Kreislauf zurückgeführt werden kann.


Unsere Kläranlagen

Hier haben wir die wichtigsten Daten unserer Kläranlagen für Sie zusammengefasst. (Stand 12/2019)

Kläranlage Haren

Inbetriebnahme 1983
Erweiterungen 1997, 2008
Kläranlagenkapazität 44.000 EW
Wasserrechtliche Einleitungserlaubnis 1.300.000 m³/a
Einleitungsmenge 1.327.858 m³/a
Schmutzwassermenge 1.258.181 m³/a

Kläranlage Twist

Inbetriebnahme 1983
Erweiterungen 1990, 1992, 2014/2015
Kläranlagenkapazität 23.000 EW
Wasserrechtliche Einleitungserlaubnis 540.000 m³/a
Einleitungsmenge 499.194 m³/a
Schmutzwassermenge 473.430 m³/a

Kläranlage Dalum

Inbetriebnahme 1968
Erweiterungen 1978, 1989, 1996, 2003, 2010/2011
Kläranlagenkapazität 18.500 EW
Wasserrechtliche Einleitungserlaubnis 540.000 m³/a
Einleitungsmenge 500.319 m³/a
Schmutzwassermenge 469.791 m³/a

Kläranlage Herzlake

Inbetriebnahme 1983
Erweiterungen 1993
Kläranlagenkapazität 4.500 EW
Wasserrechtliche Einleitungserlaubnis 300.000 m³/a
Einleitungsmenge 284.483 m³/a
Schmutzwassermenge 273.461 m³/a

Kläranlage Lähden

Inbetriebnahme 1983
Erweiterungen 1993, 2011/2012
Kläranlagenkapazität 20.550 EW
Wasserrechtliche Einleitungserlaubnis 300.000 m³/a
Einleitungsmenge 266.512 m³/a
Schmutzwassermenge 254.891 m³/a

Gewässerschutz beginnt im eigenen Haushalt!

Jeder kann dazu beitragen, das Abwasser so wenig wie möglich zu belasten, die Umwelt zu schützen und für sauberes Wasser zu sorgen. Helfen Sie mit! 
 

Abwassertipps / Wassertipps

Ansprechpartnerin

Margret Brinker
Wasserwerke / Kläranlagen

05931 9300-31
margret.brinker@remove-this.tavbm.de

Zurück zum Seitenanfang