Rohrbruch in der Langen Straße in Haren

24. Februar 2020

zurück



In der Nacht vom 7. Januar auf den 8. Januar ist es in der Langen Straße in Haren zu einem Rohrbruch einer ca. 60 Jahre alten Trinkwasserleitung gekommen.


Die Reparaturarbeiten konnten bereits im Laufe des Vormittags abgeschlossen werden. Somit sind die 7 - 8 betroffenen Haushalte nun wieder versorgt.

Auf einer Länge von rund 40 m wird die alte Leitung nun komplett erneuert. Zudem wird die Gasleitung der Westnetz in diesem Bereich ausgetauscht.

Die Bauzeit der Leitungserneuerung wird einen Zeitraum von ca. 3 Wochen in Anspruch nehmen. In dieser Zeit wird eine halbseitige Sperrung der Straße erforderlich sein. Die Vollsperrung der Straße in diesem Bereich wird demnach morgen aufgehoben. Die genaue Verkehrsführung in dieser Zeit befindet sich noch in der Abstimmung.

UPDATE 24.02.2020:
Landegger Straße in Haren teilweise voll gesperrt

Voraussichtlich Ende März können die Bauarbeiten an der Lange Straße in Haren (Ems) zwecks Erneuerung der Versorgungsleitung und der Erneuerung der dortigen Gasleitung abgeschlossen werden. Ein Rohrbruch Anfang Januar machte eine Neuverlegung der Trinkwasserleitung notwendig. Ein weiterer Teil der Alt-Leitung verläuft vom Kreuzungsbereich der Lange Straße in die Landegger Straße bis zur dortigen Hausnummer 4.

Im Anschluss an die derzeitigen Bauarbeiten, soll auch dieser Teil der Versorgungsleitung ausgetauscht werden. Aus Platzgründen ist eine halbseitige Sperrung der Straße dort nicht möglich. Daher wird für die Dauer der Baustelle, ca. Ende März bis Ende April, die Landegger Str. bis zur Langen Straße voll gesperrt. Die Umleitung wird entsprechend ausgeschildert und wird über die B 408 und über die Zeppelinstraße führen.